Volvo FH540 8x4

FALKOM FAW 25.000 ABSCHLEPPWAGEN

ID 672107
Erstzulassung 10-07-2024
Kilometerstand 250 km
Preis
Preis auf Anfrage

Spezifikationen

Marke Volvo
Bauwesen Bergungsfahrzeug
Kilometerstand 250 km
Erstzulassung 10-07-2024
Fahrgestellnummer YV2RT60G9RB453930
Kraftstoff Diesel
Strom 405 kW / 551 PS
Euronorm Euro 6
Übertragung Automatisch
Anzahl der Gänge 12
Kabine Globetrotter
Farbe Gelb
Achsenkonfiguration 8x4
Nutzlast 26.800 kg

Achsenkonfiguration

100%
100%
Blattfederung, 9000 kg, 385/65 R22.5
100%
100%
Blattfederung, 9000 kg, 385/65 R22.5
100%
100%
100%
100%
Blattfederung, 13000 kg, 315/80 R22.5
100%
100%
100%
100%
Blattfederung, 13000 kg, 315/80 R22.5

Zubehör

  • Whatsapp Frank: 0031-6-10910321
  • Whatsapp John: 0031-6-51555665
  • Zentralverriegelung
  • Kabinenschutzbleche
  • Elektrische Spiegel
  • Nebelschlussleuchten
  • Nebelscheinwerfer
  • Sonnenblende
  • Baken
  • 2 Betten
  • Klimatisierung
  • Klimakontrolle (ATC)
  • Dynamische Anzeige
  • Elektrische Fensterheber
  • I-Park Cool Stand-Klima
  • Kühlschrank
  • Standklima
  • Standheizung
  • Radio DAB
  • Werkzeugkasten
  • Fallenhülse 40mm
  • Siphonhülse 50mm
  • Ölkühler
  • Volvo I-Shift-Getriebe
  • PTO
  • Retarder
  • VEB+
  • ABS
  • Rückfahrkamera
  • Adaptiver Tempomat
  • Tempomat
  • Kamera für den toten Winkel
  • ESP
  • Kollisionswarnung vorwärts
  • Unterstützung beim Spurwechsel
  • Fahrspurhalte-Assistent
  • LED-Beleuchtung
  • Notbremsfunktion
  • Unterstützung bei der Vermeidung von Seitenkollisionen
  • Volvo-Dynamiklenkung

Beschreibung

Falkom Abschleppwagenanlage Typ FAW 25.000
- Ein Hauptarm.
- Ein zweistufiger, hydraulisch ausfahrbarer Hebearm, sehr niedrig; höchster Stufenunterarm 195 mm, Armlänge bis Mitte Busrahmen 4,55 m.
- Eine vollhydraulische Anlage bestehend aus:
- Schläuche
- Koppelungen
- Pfeifen
- 8-Funktions-Ventilblock
- Zwei doppelt wirkende Hubzylinder sorgen für die Auf- und Abwärtsbewegung des Hauptarms.
- Der Einbau erfolgt auch mit einer sogenannten Powertilt"-Anlage, um Schäden an Spoilern etc. zu minimieren.
- Die Baugruppe wird auf einem Hilfsrahmen usw. gemäß den Spezifikationen des LKW-Fahrgestells montiert und in der Grundierung (RAL 2004) lackiert.
- 2 Verankerungsmodelle, die unabhängig voneinander arbeiten Standard.
- Ein Hubbalken (100 x 100 mm Rohr).
- Drei Sätze Gabelhalter.
- 3 Sätze von V-Gabeln.
- 1 Satz Kettengabeln.
- Satz Luftfedergabeln.
- Abschleppstange montiert.
- Schaufel und Besen montiert.
- Öltank.
- Zugvorrichtung mit Schleppnetz in Kombination mit einer Sattelkupplung.
- Unterstützte Zugstangenkupplungshalterung.
- Zwei hydraulische 24-Tonnen-Winden (Sepson H 200), die mit zwei Geschwindigkeiten und einem pneumatischen Freilauf ausgestattet sind.
- Hydraulische Doppelpumpe.
- Funkfernsteuerung für alle Funktionen, ausgenommen Ankerschaufeln
- Die komplette Anlage ist gestapelt / metallisiert.
- Gebaut nach den CE-Richtlinien.
- Montage der Lufthände und der elektrischen Anschlüsse des LKWs hinten im Aufbau.
- Luxuriöses Gehäuse in Aluminium-Ausführung, hochgradig angepasst an das 8×4-Fahrgestell, inkl. Fly-Over, Montage der Standard-Gabeln im Gehäuse, LED-Schrankbeleuchtung, Montage auf dem Fahrgestell.
- LED-Lichtleiste auf dem Flyer montiert.
- Schalter für die Beleuchtungssteuerung, die im Schaltkasten und in der Kabine angebracht sind.
- LED-Blitzleuchten auf der Rückseite.
- 6 Arbeitsscheinwerfer montiert (unter dem Flyer, hoch am Heck und niedrig).
- LED-Lampen, die an den Ecken des Gehäuses angebracht sind.
- Starthilfe 12/24 Volt.
- Lufttrommel montiert.
- Besprühen Sie die Installation mit Lack.
- 7-adrige elektrische Kabeltrommel installiert.
- Behälter für das Gegengewicht, der hinter dem Fahrerhaus angebracht ist.
- Bodenplatte für seitliche Stabilität (nur Standardbeine)
- Busgestell 10.000kg
- 2 Zinkenverstellgeräte
- 2 Stück Ankerplatten für Unterlegkeile
- Zwei WLL 15-Tonnen-Klappscheiben
- Europäisch zugelassene Pufferbohle am Heck.
- Abziehvorrichtung mit Stift 40, 50 und 60 mm
- 2 Modelle Abschleppösen.
- Ballast unter der Stoßstange.